Willkommen in der GROHE Objektwelt Eine Kooperation von GROHE und dem Bauverlag

Foto: Markus Bachmann, Stuttgart

Personal und Patienten im Blick Sauberkeit und Sicherheit für den Klinikalltag

Wasser hat in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowohl für die Hygiene als auch für das Wohlbefinden der Patienten einen hohen Stellenwert. Damit kommt auch den Sanitäraussystemen eine große Bedeutung zu. GROHE verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Ausstattung von Kliniken mit Produkten, die mit ihrer Gestaltung, Funktionalität und Effizienz alle Beteiligten überzeugen.

OP-Bereich

Im sensiblen OP-Bereich sind die Hygieneansprüche besonders hoch.

Behandlungszimmer

Ergonomie ist ein wichtiger Aspekt in Behandlungszimmern.

Öffentlicher Bereich

Berührungslos gesteuerte Armaturen steigern die Hygiene in öffentlichen Sanitärräumen.

Barrierearmes Bad

Im barrierearmen Bad müssen alle Bereiche gut zugänglich und intuitiv zu nutzen sein.

Foto: Werner Huthmacher

Standardpatientenzimmer

Von bedienerfreundlichen Badprodukten profitieren Patienten und Pflegekräfte.

Komfort-Patientenzimmer

Die gehobene Ausstattung von Patientenzimmern ergänzen stilvolle Bäder.

Grohtherm Special

Mit Grohtherm Special bleibt die Wassertemperatur am Waschtisch und in der Dusche immer auf dem festgelegten Niveau. Damit verhindert die Thermostatarmatur auch bei Druckschwankungen effektiv Verbrühungen. Zudem entfällt langwieriges Einstellen der gewünschten Temperatur bei laufendem Wasser, was sich positiv auf den Verbrauch auswirkt.

Bau Cosmopolitan E

Die elektronische Armatur Bau Cosmopolitan E überzeugt in öffentlichen Sanitärräumen von Einrichtungen des Gesundheitswesens auf ganzer Linie. Sie verhindert dank Sensortechnologie die Weitergabe von Keimen, spart Wasser und erhöht mit Funktionen wie automatischen Spülungen und thermischen Desinfektionen die Hygiene an den Waschtischen.

Foto: Markus Bachmann, Stuttgart

Euroeco Special

Größtmögliche Sterilität ermöglicht Euroeco Special. Die Spezialarmatur besitzt einen extra langen Hebel, der mit dem Ellbogen bedient wird. Für die einfache Handhabung sorgt die Steuerung von Temperatur oder Durchflussmenge durch Bewegen des Hebels nach rechts und links. Der Laminarstrahlregler verhindert zudem das Ansaugen von Bakterien aus der Umgebungsluft.

Sicherheit

GROHE hat zahlreiche Technologien entwickelt, die Sanitärprodukte besonders sicher machen. So schützen Grohtherm Thermostate vor Verbrühungen an heißem Wasser, während GROHE CoolTouch Verbrennungen an heißen Chromoberflächen verhindert. Automatische Spülungen und thermische Desinfektionen sorgen zudem dafür, Keimbildungen in Trinkwasserleitungen zu vermeiden.

Hygiene

Berührungslose Armaturen, leicht zu reinigende Oberflächen oder das Verhindern von Keimverbreitung durch Spritzwasser sind gute Beispiele dafür, wie GROHE Einrichtungen des Gesundheitswesens bei der Einhaltung größtmöglicher Hygiene unterstützt. Das umfangreiche Sortiment des Weltmarktführers bietet dabei für jeden Einsatzort die optimale Lösung.

Wirtschaftlichkeit

Vom bewussten Umgang mit den Ressourcen profitieren Kliniken doppelt. So lassen sich mit wasser- und energiesparenden GROHE Produkten die Kosten für den Betrieb deutlich senken und damit Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit langfristig steigern. Gleichzeitig unterstützen die Systeme den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

GROHE Dusch WC Krankenhaus Klinik Hygiene Reinigung

Produkthighlights

GROHE Dusch WCs Wo Hygiene an erster Stelle steht

Insbesondere in Einrichtungen des Gesundheitswesens spielt Hygiene eine entscheidende Rolle. Die GROHE Dusch-WCs unterstützen in Krankenhäusern oder Kurkliniken nicht nur die Patienten bei der gründlichen und unkomplizierten Körperpflege, sondern erleichtern auch dem Personal die Arbeit.