Willkommen in der GROHE Objektwelt Eine Kooperation von GROHE und dem Bauverlag

Fotos: Lioba Schneider, Köln

merTensCUBE Hauptverwaltung Willich

Zukunftsorientierte Arbeitswelten zu schaffen, ist das täglich Brot der merTens AG. Für national und international tätige Kunden, oft Großunternehmen, werden Arbeitswelten geplant, Abläufe optimiert und umstrukturiert. Um die Kunden vor Ort inspirieren und begeistern zu können, wurde mit internem Know-how aus einem unstrukturierten Mietobjekt der heutige merTensCUBE, die Hauptverwaltung des Unternehmens in Willich mit Platz für 180 Mitarbeiter.

merTens AG Hauptverwaltung merTens CUBE Willich Foto Lioba Schneider
Die Empfangssituation lädt den Besucher zum Verweilen und Kommunizieren ein

Die Planer schufen eine innovative Arbeitswelt: Alles ist flexibel. Alles ist kommunikativ. Alles ist effizient. Es gibt keine fest zugeordneten Arbeitsplätze. Die Mitarbeiter agieren im Desksharing System und somit ist die „Clean-Desk-Policy“ unabdingbar. Arbeiten ist im ganzen Gebäude möglich. In Meetingzonen, Projekträumen, im Café, in Think Tanks, der Bibliothek – für jede Anforderung und jedes Bedürfnis, egal ob Einzel- oder Teamarbeit, gibt es entsprechende Raumangebote. Gezeigt werden individuell konfigurierte, speziell auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmte Lösungen zu allen Themen: Beleuchtungs- und Akustikkonzepte, Wandgestaltungen, Bodenbeläge, zukunftsweisende Techniklösungen – alles, was ein effizientes Arbeiten erforderlich und die Atmosphäre angenehm macht. Ablaufoptimierende Themen wie zentrale Abfall-Sammelstationen, „Print-to-me”- Servicepoints, etc. unterstützen nicht nur den ökologischen Anspruch, sondern reduzieren den Aufwand des Facilitymanagers. Ressourcenschonende Videokonferenztechnik sowie moderne Präsentationstechniken stehen ebenso im Fokus des Unternehmens wie deren Planung und Umsetzung. Gearbeitet wird mit Tablet PCs, cloudbasierend, um die entsprechende Geschwindigkeit von jedem Standort aus zu gewährleisten. Raumbuchungssysteme garantieren, dass es zu keinen Kollisionen kommt.

Die Kombination aus Verwaltungs- und eigenen Logistikflächen garantiert einen reibungslosen Arbeitsablauf. Und die hauseigene Bewirtschaftungs-Koordinatorin, intern liebevoll „Gourmet-Fee” genannt, sorgt mit kulinarischem Verwöhnprogramm, trotz aller Flexibilität, Arbeit im Homeoffice und sonstigen Freiheiten, für ein regelmäßiges Zusammenfinden der Mitarbeiter im merTensCUBE. Das Besondere an diesem zukunftsweisenden Ort ist ein farbenfrohes Gestaltungskonzept. Außen schlicht und geradlinig, wird im Inneren des Gebäudes offensiv mit Farben und Materialien, Licht und visuellen Highlights umgegangen. Um dieses Ziel zu erreichen wurde entkernt, die Raumstruktur neu aufgebaut, zusätzliche Sanitäranlagen integriert. Realisiert wurde dieses ganzheitliche Projekt nach der Beendigung des Planungsprozesses bis zum Einzug in nur 5 Monaten. Und bei allem „Mehr”, das den Mitarbeitern der merTens AG am neuen Standort geboten wird, konnte durch das innovative Bürokonzept bei gleicher Mitarbeiterzahl rund ein Viertel der Fläche des Verwaltungsgebäudes eingespart werden. Und die Kapazitäten sind noch nicht ausgeschöpft. Das, was „nicht nach Arbeiten klingt, sondern nach Wellness”, wie eine Mitarbeiterin aus dem Hause sagt, bedeutet für alle nicht weniger Arbeit und Herausforderung im Alltag, dafür aber eine wesentlich höhere Aufenthaltsqualität.

Objektdaten

  • Projekt Neugestaltung einer Hauptverwaltung, merTensCube, Willich
  • Bauherr merTens AG, Willich
  • Mitarbeiter 180
  • Bauzeit 5 Monate

GROHE Produkte Allure Brilliant Accessoires, Waschtischarmatur Allure Brilliant, GROHE Blue® Professional, GROHE Red®

Gebäudezertifizierung Trinkwassersysteme GROHE Blue und GROHE Red Umweltfreundlichkeit

Gebäudezertifizierung und Wassersysteme

Die Zertifizierung einer Büroimmobilie, ob sanierter Bestand oder Neubau, nach LEED, BREEAM oder DGNB ist mittlerweile ein bewährtes Instrument, um u. a. die energetische und ökologische Qualität eines Gebäudes bewerten und darstellen zu können. Der Marktwert einer Immobilie wird mithilfe einer Gebäudezertifizierung erhöht und spielt eine ausschlaggebende Rolle beim Erfolg von Vermietung oder Verkauf. GROHE bietet innovative Lösungen, die helfen, Wasser und Energie für die Erhitzung von Wasser zu sparen. Unsere Trinkwassersysteme GROHE Blue® und GROHE Red® für die Küche sind dafür gute Beispiele. Auch der Einsatz von Produkten mit der GROHE EcoJoy® Technologie rechnet sich für die Betreiber der Gebäude: Insbesondere Armaturen und Spülsysteme kommen mit einem deutlich reduzierten Durchfluss aus, ohne dass für den Nutzer Einbußen an Funktionalität und Komfort auftreten. Das von den europäischen Armaturenherstellern entwickelte Water Efficiency Label (WELL) gibt mit einem einfachen Bewertungssystem Aufschluss über die Umweltfreundlichkeit und zeichnet viele GROHE Produkte aus.